Ihr maßgerechter Schutz für Reisegruppen

Heutzutage ist es das einfachste der Welt, sich seine individuellen Reisewünsche zu erfüllen. Ob einzeln, mit der Familie oder als Gruppe. Höchste Zeit, dass dies auch für Ihren Reiseschutz gilt. Als Ergänzung zu unseren bestehenden Tarifen haben wir deshalb verschiedene Reiseschutzpakete für Gruppenreisen entwickelt, die Sie je nach Bedürfnis auswählen können.

Maßgerechter Schutz für eine Reisegruppe bis zu maximal 28 Tagen Reisedauer.

Unsere detaillierten Versicherungsbedingungen finden Sie hier.

Wissenswertes

Wie ist der Leistungsumfang?

LTA Gruppentarif Basic
Reise-Stornokosten-Versicherung
  • Maximaler Reisepreis von 5.000 Euro pro Person, je Reise
  • Für Personen bis 69 Jahren1 besteht kein Selbstbehalt
  • Für Personen ab 70 Jahren besteht bei Versicherungsfällen wegen unerwartet schweren Erkrankungen ein Selbstbehalt in Höhe von 20 % des erstattungsfähigen Schadens

Reise-Ausfallschutz (Abbruchkosten)

  • Für Personen bis 69 Jahren1 besteht kein Selbstbehalt
  • Für Personen ab 70 Jahren besteht bei Versicherungsfällen wegen unerwartet schweren Erkrankungen ein Selbstbehalt in Höhe von 20 % des erstattungsfähigen Schadens
  • + Umbuchungsgebühren-Versicherung
  • erstattet werden bis zu maximal 50 % der vertraglich geschuldeten Stornokosten, die bei unverzüglicher Umbuchung/Änderungs-Stornierung anfallen würden.2
wie LTA
Basic
und
zusätzlich
LTA Gruppentarif Basic Travel
    + Reisegepäck-Versicherung
  • Versicherungssumme
  • 3.000 Euro je versicherte Person ab 16 Jahren
  • 1.500 Euro insgesamt für alle versicherten Personen unter 16 Jahren
  • Für Personen bis 69 Jahren1 besteht kein Selbstbehalt
  • + Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Für Personen bis 69 Jahren1 besteht kein Selbstbehalt
  • inkl. Auslandsreise-Rückholkosten
  • Einschluss von Auslandsreise-Rückholkosten - Versicherungssumme 100.000 Euro je Person/je Reise
    inkl. Inlandsreise-Rückholkosten
  • Einschluss von Inlandsreise-Rückholkosten - Versicherungssumme 10.000 Euro je Person/je Reise
    + Reise-Assistance- und Beistandsleistungen

1 Bis Vollendung des 70. Lebensjahres.
2 Die Umbuchung/Änderungs-Stornierung muss spätestens 21 Tage vor Reisebeginn erfolgen.

Welche Abschlussfristen gelten?
Der Versicherungsschutz muss spätestens 30 Tage vor Reiseantritt beantragt werden. Erfolgt die Buchung der Reise erst innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt, kann der Versicherungsschutz nur am Buchungstag beantragt werden.
Wer sind die versicherten Personen?
  • Versicherungsschutz besteht für die Teilnehmer einer Reisegruppe. Eine Reisegruppe besteht aus mindestens acht Personen mit einem gemeinsamen Ziel und einer gemeinsamen Reisezeit, die den Versicherungsschutz des Gruppentarifs abgeschlossen haben. Reiseleiter zählen nicht zu den Teilnehmern.
  • Zusätzlich können die versicherten Personen aber das Reiseleiter-Risiko absichern. Die Teilnehmer erhalten bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen somit auch dann eine Versicherungsleistung in der Reise-Rücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung, wenn sich das versicherte Risiko (z.B. unerwartete schwere Erkrankung) nicht in ihrer Person, sondern in der Person des Reiseleiters (z.B. Lehrer, Eltern, Skipper) verwirklicht, sofern die Durchführung der Reise von dem Reiseleiter abhängt.
  • Hinsichtlich der Reise-Rücktrittkostenversicherung besteht für Reisegruppen die Wahl zwischen den Tarifvarianten „flexible" und „together"
    • In der Variante „flexible" erhalten die versicherten Personen eine Versicherungsleistung, wenn sich das versicherte Risiko (z.B. unerwartete schwere Erkrankung) in ihrer eigenen Person bedingungsgemäß verwirklicht.
    • In der Variante „together" erhalten die versicherten Personen auch dann eine Versicherungsleistung, wenn sich das Risiko nicht in ihrer eigenen Person verwirklicht, sondern ein anderer Teilnehmer der Reisegruppe z.B. unerwartet schwer erkrankt. Reisegruppen mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 12 Personen sollten beachten, dass hierfür Teilgruppenvon mindestens vier bis maximal 12 Personen gebildet werden, für die jeweils untereinander der ergänzende Schutz der Option „together" besteht.2

2 Risikopersonen sind Personen, die neben der versicherten Person auch einen Versicherungsfall auslösen können.

Reiseschutzkosten als Prozentsatz
des Einzel-Reisepreis bis 69 Jahre
(max. pro Person 5.000 Euro)
Tarifwahl
Basic
Basic Travel
„flexible“
3,0 %
4,7 %
„together“
3,5 %
5,4 %

zzgl. 4,9 % für das Reiseleiter-Risiko – sofern gewünscht –
je Reiseleiter, je (Teil-)Gruppe. Berechnungsgrundlage ist
der Gesamtreisepreis der Reisegruppe.
Reiseschutzkosten als Prozentsatz
des Einzel-Reisepreis ab 70 Jahre
(max. pro Person 5.000 Euro)
Tarifwahl
Basic
Basic Travel
„flexible“
3,4 %
5,1 %
„together“
3,7 %
6,0 %

zzgl. 4,9 % für das Reiseleiter-Risiko – sofern gewünscht –
je Reiseleiter, je (Teil-)Gruppe. Berechnungsgrundlage ist
der Gesamtreisepreis der Reisegruppe.
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an:
Telefon: +49 06204 70150-60